La Paz
Einleitung
Verpassen Sie das nicht
Gerichte
Feste
Bevölkerung
Kunsthandwerk/Kunst/Musik
Geschichte
Klima/Geologie
Wichtige Personen
Geben Sie bitte ihre E-Mail-Adresse ein und bleiben Sie auf dem Laufenden:

     
 
 
Folge Caserita.com auf Twitter
 
   
Caserita.com auf Facebook
   
La Paz
     
 

Vom Altiplano bis zum Amazonas und zurück

Das Departamento La Paz verfügt über eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaften.

Ein weitläufiges und flaches Hochland, das sog. Altiplano auf 3600 m über dem Meeresspiegel bietet Attraktionen wie den Titikakasee (höchster schiffbarer See der Welt) mit Copacabana, der Sonneninsel und der Mondinsel. Auch die archäologische Stätte der uralten Hochkultur Tiwanaku liegt in diesem Andenhochland. 

Gleichzeitig gehören die Yungas zum Departamento La Paz. Eine sattgrüne Landschaft mit paradisischen Tälern, tropischen Pflanzen, üppigen Wasserfällen und reißenden Flüssen, die aus den Hochgebirgen abfließen. Erkunden Sie diesen Teil des Departamentos am besten zu Fuß auf den alten Inkawegen Choro oder Takesi.

Weiter im Norden befinden Sie sich schon im Amazonasgebiet mit wilder Vegetation und großem Abenteuerangebot für Touristen. Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt des Madidi-Nationalparks mit einer unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna.

Die Stadt La Paz

Die Stadt La Paz beherbergt auf 3600 m über dem Meeresspiegel den höchsten Regierungssitz der Welt. Hier treffen sich Menschen aus aller Welt und genießen unter anderem das nach Angaben des LonelyPlanet sechstbeste Nachtleben der Welt.

Die große Besonderheit von La Paz ist ihre einmalige Lage in einem Tal wie ein Kessel und ständigem Blick auf den Gipfel des über 6000 m hohen "Illimani". Koloniale, gotische und moderne Architektur schaffen ein buntes Stadtbild. Die beliebtesten Viertel sind:

Das Zentrum: historische Altstadt mit dem Regierungspalast, dem Rathaus, der Kathedrale, der beeindruckenden San Franzisko Kirche und vieles mehr

Sopocachi: ein gutbürgerliches Viertel, das Architektur aus den 20er bis 70er Jahre mit modern minimalistischer Bauweise verbindet; hier befinden sich die besten Restaurants, beliebtesten Bars, populärsten Diskos, schönsten Hotels und vieles mehr 

Die Zona Sur: befindet sich auf nur 3400 m und ist somit wärmer als das Zentrum. Da sie als Viertel der Reichen gilt, finden Sie hier gehobene Einkaufszentren

Sowohl die Stadt als auch das Departamento La Paz bietet Ihnen zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wartet auf Ihren Besuch.

 
   
 

Ähnliche Artikel

 
     
 
Alasitas und Ekeko - die Welt im Kleinformat
Das Fest der Alsitas ist eine lange Tradition in La Paz. Es geht auf einen alten Brauchtum der vorkolonialen Aymara zurück, der später wie...
 
 
   
 

Kommentare - Hinterlassen Sie einen Kommentar

 
     
 

Um einen Kommentar zu diesem Artikel zu hinterlassen,
klicken Sie hier
 
 
     
     
Besuchen Sie unseren Online-Shop für bolivianisches Kunsthandwerk
www.caserita.com
 
Schreiben Sie selbst einen Beitrag über Bolivien, veröffentlichen Sie Ihre Fotos, Meinung und Erfahrungen.
Kontaktieren Sie uns

 
59.00
 
   
     
Caserita.infoKontakt
© Caserita Handicraft SRL